Impressum

Total verantwortlich – verantwortliche Stelle für Datenschutz

Stefanie Rahn
Brüsseler Allee 23
41812 Erkelenz
02431-98 68 998
stefanie(klammeraffe)pilates-lesson.de
www.pilates-lesson.de
UST Id: DE275299303

Links

Einige Links auf dieser Homepage führen zu externen Websites. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt dieser Seiten. Wir machen uns den Inhalt dieser Seiten nicht zu Eigen.

Webdesign und Administration

Christian Bauer
Studio für Gestaltung
Gerkerath 70
41179 Mönchengladbach
02161-958 96 06
cb(klammeraffe)studiofuergestaltung.net

Host

domainfactory GmbH
Oskar-Messter-Str. 33
85737 Ismaning
Deutschland
Tel: 089/ 55 266 230
Fax: 089/ 55 266 222
E-Mail: support(klammeraffe)df.eu

Rechte

Alle Rechte für Bilder und Texte bei Stefanie Rahn, Jü Walter und Christian Bauer. Die Verwendung der Logos von Pilates Bodymotion, Fascial Fitness und dem Deutschen Pilatesverband ist autorisiert.

AGB PilatesLesson-Stefanie Rahn

1. Angebot und Vertragsabschluss
PilatesLesson verkauft Mitgliedschaften sowie 1er- und 10er-Karten für Pilates-Einzel- und Gruppenunterricht. Ein Vertrag kommt mit schriftlicher Anmeldung des Teilnehmers/Mitglieds oder dem Erwerb einer 1er- oder 10er-Karte zustande.

2. Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt schriftlich. Mit der Anmeldung kommt ein Vertrag zustande, der zur Zahlung des Monatsbeitrages und/oder der 1er- bzw. 10er-Karte verpflichtet.

3. Nicht-Erscheinen
Einzel-, Duo- und Gruppentrainings müssen mindestens 24 Stunden vor Termin telefonisch, persönlich oder per mail abgesagt werden. Bei Nicht-Erscheinen oder Nichteinhalten dieses Zeitrahmens wird der volle Betrag der Leistung fällig.
Werden Trainings, die im Rahmen einer Mitgliedschaft laufen 24 Stunden vor Termin abgesagt, kann das Training nach Absprache und Verfügbarkeit, jedoch nur innerhalb der Vertragslaufzeit, nachgeholt werden.

4. Entgeld und Zahlungsbedingungen
Mitgliedsbeiträge sind monatlich im Voraus per Einzugsermächtigung zu entrichten. 1er- und 10er-Karten sind ebenfalls im Voraus bar oder per Einzug zu zahlen.

5. Vertragsdauer und Kündigung
Mitgliedschaftsverträge haben eine Laufzeit von 6 Monaten und verlängern sich um dann jeweils um weitere 3 Monate. Mitgliedschaftsverträge können 3-monatlich mit einer Frist von 4 Wochen zum Ende der Laufzeit gekündigt werden.

6. Krankheitsbedingte Ausfallzeiten
Bei Schwangerschaft sowie krankheitsbedingten Ausfällen, die eine Nutzung der Einrichtung von mindestens 4 Wochen ausschließt, kann gegen Vorlage eines Attestes zum Ende der vereinbarten Laufzeit nachtrainiert werden. Das Recht auf außerordentliche Kündigung bleibt beiden Parteien unbenommen.

7. Verzug
Gerät ein Mitglied in Zahlungsverzug, ist PilatesLesson berechtigt, die ihm obliegende Leistung zu verweigern und gegenüber dem Mitglied die fristlose Kündigung auszusprechen. Unberührt von der Kündigung bleibt die Zahlungspflicht des Mitglieds für die vereinbarte Vertragslaufzeit.

8. Kursausfall
Trainingseinheiten, die aufgrund von höherer Gewalt (z.B. Krankheit von Trainer/innen, technischer Defekt, etc.) ausfallen müssen, werden Teilnehmern, die auf Basis einer 10er-Karte trainieren, nicht berechnet. Mitglieder erhalten ein Ersatzangebot. PilatesLesson ist berechtigt, Ersatztermine/Ersatzkursleiter anzubieten bzw. einzusetzen.

9. Haftung
Eine Haftung für Schäden, die der Teilnehmer während der Teilnahme an einem Kurs erleidet wird ausgeschlossen. Der Teilnehmer ist über die Anforderungen, die das Trainingsprogramm an den Teilnehmer stellt umfangreich informiert worden. Er erklärt verbindlich, hierzu gesundheitlich und körperlich in der Lage zu sein. Für mitgebrachte Kleidung, persönliche Gegenstände, Wertsachen, Bargeld, Kredikarten etc. wird keine Haftung übernommen. Sachbeschädigungen gehen zu Lasten des Verursachers.

10. Öffnungszeiten/Feiertage
An Wochenenden und an den gesetzlichen Feiertagen in NRW sowie Karneval (Donnerstag bis Dienstag) und zwischen Weihnachten und Neujahr finden keine Trainings statt. Während der NRW Schulferien bietet PilatesLesson ein gesondertes Ferien-Trainings-Programm an.

11. Salvatorische Klausel
Sollte eine Klausel dieser Vereinbarung unwirksam oder nichtig sein, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Klauseln davon unberührt. Es ist vereinbart, für die unwirksame oder nichtige Klausel eine dem Zweck der Vereinbarung entsprechende Klausel aufzunehmen.

 

 

Copyright: 2011 by Stefanie Rahn, Brüsseler Allee 23, 41812 Erkelenz, Tel: 02431.98 68 998
tel. 02431.98 68 998 • stefanie@pilates-lesson.de