Und hier gibt es noch mehr...

Basic Matwork, 16./17.2.2019, 29./30.6.2019, Pilates Bodymotion, Köln

Starte Deine Pilates Ausbildung mit dem Basic Matwork Seminar!
Info: Pilates Bodymotion

Workshop "Vitality Flossing", So. 24. März 2019, 9-12Uhr, Pilates Akademie Dortmund

Flossing hilft beim Lösen von Gewerbsverklebungen und verbessert die Durchblutung in Gelenken sowie in Muskel- und im Bindegewebe. In Kombination mit verschiedenen Bewegungstechniken trägt das Flossing dazu bei, Gelenkschmerzen zu beseitigen, die Muskelkontraktion deutlich zu verbessern und die Gleitfähigkeit verklebter Strukturen wiederherzustellen. Sie können es auch hervorragend zur Behandlung von Gewebe- oder Gelenkschwellungen gebrauchen. Flossing ist in vielen Fällen ein intensiver und wirksamer Weg hin zu mehr Bewegungsqualität und Vitalität.
Die Trainingsmethode basiert auf kompressionsbasierten Techniken mit einem elastischen Latexband, dem sogenannten Flossband. Dieses findet hier systematische Anwendung nach Therapieprinzipien aus der Osteopathie und Physiotherapie, in Verbindung mit dem Functional und dem Athletiktraining. Vitality Flossing setzt neben muskeldynamischen Übungen wie Pendeln, Schwingen und Faszien-Training vor allem in den Bereichen Gelenkmechanik und Gewebegleitfähigkeit an.
In diesem Workshop wird gezeigt, wie man mit der Flossingtechnik arbeitet. Ganz nach dem Motto: “Optimieren durch Komprimieren!“
Info: Pilates Akademie Dortmund

Pilates für Läufer, So. 24. März 2019, 13-16Uhr, Pilates Akademie Dortmund

Der Mensch ist das einzige Säugetier, das aufrecht über weite Strecken laufen kann. Noch deutlicher gesagt: der Mensch ist der geborene Läufer! Und immer mehr tun dies auch: morgens bevor es ins Büro geht, Mittags als bewegte Pause oder am Abend, um abzuschalten. Doch trotz bester Ausrüstung bleiben Verletzungen und Überlastungen nicht aus: Reizung der Achillessehne, Läuferknie oder -hüfte, Plantarfasziitis usw.. Gesundes, Beschwerdefreies Laufen über einen längeren Zeitraum funktioniert auf lange Sicht nur mit einem begleitenden Bewegungsprogramm. Einem Programm, das Kraft und Mobilisation beinhaltet, um die Achsengenauigkeit in Füßen, Beinen und Hüften zu halten, den Rumpf in der Rotationsbewegung des Beckens und des Schultergürtels zu stabilisieren. Mobilisation der Hüft- und Sprunggelenke und der Brustwirbelsäule. Zum anderen geht es um die Kraft und Elastizität der Hüftbeuger und -strecker, um das Becken zu stabilisieren und die Beine schwingen zu lassen. Pilates ist hier als Grundlage ideal. Im Workshop stelle ich Übungen mit und ohne Kleingeräte vor, ein Warm Up und Cool down. Bitte Laufschuhe (oder was ihr sonst beim Laufen tragt) mitbringen
Info: Pilates Akademie Dortmund

Faszien Pilates 2, 18./19. Mai 2019, Erkelenz

Für alle, die bereits das erste Modul absolviert haben geht es hier weiter auf dem Weg zum Faszien PilatesBodymotion Trainer
Info: Pilates Bodymotion

DNS - Dynamisch neuromuskuläre Stabilisation für Pilates, Yoga und weitere funktionelle Bewegungssysteme mit Robert Lardner, 24.-26. Mai 2019, Mühltal

Das Training ist eine ideale Ergänzung für Pilates, Yoga und andere Körpertrainings-Methoden. Die DNS Prinzipien werden erklärt und konkret in das Bewegungstraining integriert.
Die Kursteilnehmer erhalten ein ausführliches Handout, ein Abschluss-Zertifikat sowie einen ARTZT vitality Mini-Ball und ein TheraBand CLX. Zudem sind die Teilnehmer während der Veranstaltung komplett verpflegt (Pausen und Mittagessen bzw. am Freitag Abend ein Get-Together-Abendessen). Diese Fortbildung ist vom DPV (Deutscher Pilates Verband) anerkannt.
Basierend auf dem Wissen führender Professoren wie Janda, Lewit Vojta und Kolář.

Ein 2,5-tägiger, interaktiver Hands-on-Kurs in Englischer Sprache.
Alle Infos hier.



Pilates für Läufer, So. 1. September 2019, 9.30-12.30Uhr, Pilates Akademie Dortmund

Der Mensch ist das einzige Säugetier, das aufrecht über weite Strecken laufen kann. Noch deutlicher gesagt: der Mensch ist der geborene Läufer! Und immer mehr tun dies auch: morgens bevor es ins Büro geht, Mittags als bewegte Pause oder am Abend, um abzuschalten. Doch trotz bester Ausrüstung bleiben Verletzungen und Überlastungen nicht aus: Reizung der Achillessehne, Läuferknie oder -hüfte, Plantarfasziitis usw.. Gesundes, Beschwerdefreies Laufen über einen längeren Zeitraum funktioniert auf lange Sicht nur mit einem begleitenden Bewegungsprogramm. Einem Programm, das Kraft und Mobilisation beinhaltet, um die Achsengenauigkeit in Füßen, Beinen und Hüften zu halten, den Rumpf in der Rotationsbewegung des Beckens und des Schultergürtels zu stabilisieren. Mobilisation der Hüft- und Sprunggelenke und der Brustwirbelsäule. Zum anderen geht es um die Kraft und Elastizität der Hüftbeuger und -strecker, um das Becken zu stabilisieren und die Beine schwingen zu lassen. Pilates ist hier als Grundlage ideal. Im Workshop stelle ich Übungen mit und ohne Kleingeräte vor, ein Warm Up und Cool down. Bitte Laufschuhe (oder was ihr sonst beim Laufen tragt) mitbringen
Info: Pilates Akademie Dortmund

Workshop "Vitality Flossing", So. 1. September 2019, 13.30-16.30Uhr, Pilates Akademie Dortmund

Flossing hilft beim Lösen von Gewerbsverklebungen und verbessert die Durchblutung in Gelenken sowie in Muskel- und im Bindegewebe. In Kombination mit verschiedenen Bewegungstechniken trägt das Flossing dazu bei, Gelenkschmerzen zu beseitigen, die Muskelkontraktion deutlich zu verbessern und die Gleitfähigkeit verklebter Strukturen wiederherzustellen. Sie können es auch hervorragend zur Behandlung von Gewebe- oder Gelenkschwellungen gebrauchen. Flossing ist in vielen Fällen ein intensiver und wirksamer Weg hin zu mehr Bewegungsqualität und Vitalität.
Die Trainingsmethode basiert auf kompressionsbasierten Techniken mit einem elastischen Latexband, dem sogenannten Flossband. Dieses findet hier systematische Anwendung nach Therapieprinzipien aus der Osteopathie und Physiotherapie, in Verbindung mit dem Functional und dem Athletiktraining. Vitality Flossing setzt neben muskeldynamischen Übungen wie Pendeln, Schwingen und Faszien-Training vor allem in den Bereichen Gelenkmechanik und Gewebegleitfähigkeit an.
In diesem Workshop wird gezeigt, wie man mit der Flossingtechnik arbeitet. Ganz nach dem Motto: “Optimieren durch Komprimieren!“
Info: Pilates Akademie Dortmund

Tagesseminar "Vitality Flossing", Sa. 7. September 2019, Pilates Bodymotion, Köln

Flossing hilft beim Lösen von Gewerbsverklebungen und verbessert die Durchblutung in Gelenken sowie in Muskel- und im Bindegewebe. In Kombination mit verschiedenen Bewegungstechniken trägt das Flossing dazu bei, Gelenkschmerzen zu beseitigen, die Muskelkontraktion deutlich zu verbessern und die Gleitfähigkeit verklebter Strukturen wiederherzustellen. Sie können es auch hervorragend zur Behandlung von Gewebe- oder Gelenkschwellungen gebrauchen. Flossing ist in vielen Fällen ein intensiver und wirksamer Weg hin zu mehr Bewegungsqualität und Vitalität.
Die Trainingsmethode basiert auf kompressionsbasierten Techniken mit einem elastischen Latexband, dem sogenannten Flossband. Dieses findet hier systematische Anwendung nach Therapieprinzipien aus der Osteopathie und Physiotherapie, in Verbindung mit dem Functional und dem Athletiktraining. Vitality Flossing setzt neben muskeldynamischen Übungen wie Pendeln, Schwingen und Faszien-Training vor allem in den Bereichen Gelenkmechanik und Gewebegleitfähigkeit an.
In diesem Workshop wird gezeigt, wie man mit der Flossingtechnik arbeitet. Ganz nach dem Motto: “Optimieren durch Komprimieren!“
Info: Pilates Bodymotion

Tagesseminar 'Joint Mobility', neue Termine 2019

Ineffiziente Bewegungsmuster haben ihre Ursache oft in mangelnder Beweglichkeit. Als Folge davon können vorhandene Potenziale - auch im Alltag - nicht optimal genutzt werden oder es treten Bewegungseinschränkungen und Verletzungen auf. Dieser Kurs vermittelt neben theoretischen Grundlagen auch einfache Testübungen zur Sichtbarmachung der Defizite. Im praktischen Hauptteil steht die Erarbeitung und Vermittlung koordinativ-faszialer Kräftigungsübungen zur Mobilisationsverbesserung im Vordergrund. Übungen zur Bewegungskontrolle und Stabilisierung der Bewegungsabläufe runden das Konzept ab. Dabei ist dieser Lehrgang zielgruppendynamisch zu verstehen. Gruppentrainern wird das therapeutisch erscheinende Handwerkszeug wie Tests und Gelenkmobilisationen zeitsparend aber effizient vermittelt, sodass auch ein Umsetzen der Inhalte bei Gruppenstärken von 10-15 Teilnehmern möglich ist. Therapeuten und Personal Trainern lernen wichtige Kniffs und Handlings für das intensive 1:1-Training.
Inhalt:
• Begrifflichkeiten
• Testung und Einsatzmöglichkeiten des Flossbands
• Warm-up in Theorie und Praxis
• Gelenkmobilisation in Theorie und Praxis
• Koordinativ-fasziale Kräftigungsübungen zur Mobilisation (Praxis)
• Bewegungskontrolle und Stabilisierung der Bewegungsabläufe (Praxis)
• Release und Re-Testing
Termine:
Sa. 30. September 2018, Pilates Bodymotion Köln

Mobility und Fascial Dance Workshop bei Pilates&Friends! Die Fortbildung für zu Hause!

Hier eine Einführung und bei Pilates&Friends findet Ihr den kompletten Workshop.

Video614 WS Sprunggelenke 1-22Min from Ingeborg Rieck on Vimeo.



Video 456 WS Fascial Dance Einführung 1,5Min from Ingeborg Rieck on Vimeo.



Copyright: 2011 by Stefanie Rahn, Brüsseler Allee 23, 41812 Erkelenz, Tel: 02431.98 68 998
tel. 02431.98 68 998 • stefanie@pilates-lesson.de